Urban Jungle Lights: DIY Deckenleuchte

Ich liebe es, einzurichten und zu dekorieren. Wenn ich einen leeren Raum betrete, kann ich mir genau vorstellen, wie er aussehen könnte: Die Möbel, die Wandfarbe, die Dekoration mit Bildern, Textilien und anderem Schnick Schnack.

Nur bei der Beleuchtung, da tu ich mich immer schwer.

Es gibt so viele schöne und bezahlbare Möbel da draußen. Bei Lampen hingegen wird es entweder schnell langweilig oder direkt unglaublich teuer.

Standleuchten oder Tischleuchten sind noch ganz pflegeleicht.

Aber das Projekt Deckenleuchte für den Essplatz hat sich dann doch als etwas bockig erwiesen.

Geht es euch auch manchmal so? Da habt ihr eine genaue Vorstellung, was es werden soll und nirgends gibt’s das Passende – zum verrückt werden.

 

“Dann ist eben selber machen angesagt!”

 

Urban und industriell sollte es werden, mit einer sehr dezenten, gemütlichen und indirekten Lichtstimmung.

Als erstes habe ich mich natürlich ein bisschen durch Pinterest geklickt – was ist schon ein DIY Projekt ohne dazugehörige Pinnwand ;)

Alle Inspirationen, die ich zusammengetragen habe, findet ihr auf meiner Urban Jungle Lights Pinnwand.

 

Die Idee stand in groben Zügen und es ging zum Shoppen. Bei DIY Projekten ist es immer wichtig, nicht zu engstirnig zu sein und sich davon inspirieren zu lassen, was man findet.

Als Gerüst hatte ich erst Holz im Sinn. Als ich die matt schwarzen Gitter bei Sostrene Grene gesehen habe, war klar, dass es die werden. Mit den Gittern hat man eine größere Freiheit, wie man Pflanzen und Lichterkette hängen will.

Also nun zum DIY

 

Material
  • LED Lichterkette mit “Glühbirnen” von Granit
  • Dimmer von Granit (optional)
  • Gitter: Spalier Gitter oder ähnliches (mein Gitter ist Teil einer Büroorganisations Serie von Sostrene Grene)
  • Schraubhaken für die Decke: 8 Stück, nicht komplett geschlossen
  • Dübel
  • S-Haken: 8 Stück für die Deckenkonstruktion und weitere für die Pflanzen
  • Gliederkette
  • Matt schwarzer Sprühlack (optional)
  • Schnur oder dünnes Seil
  • Blumenampeln, Blumentöpfe, Boskke Planter
  • Pflanzen
Werkzeug
  • Schlagbohrer
  • Hammer
  • Zange
  • Zollstock
  • Bleistift

 

Anleitung zum Nachmachen
  1. Optional: S-Haken und Deckenhaken in matt schwarz ansprühen um einen einheitlichen Look zu haben.
  2. Gliederkette in 8 gleich lange Stücke schneiden.
  3. An die gewünschten Stellen die Löcher in die Decke Bohren (8 Löcher), die Dübel versenken und die Deckenhaken in die Dübel schrauben. (Dazu ist es hilfreich, die Anordnung der Gitter auf dem Boden auszulegen und dort die Abstände der Löcher auszumessen).
  4. Die Gliederketten Stücke in die Deckenhaken hängen.
  5. Mit den S-Haken als Verbindungsstück die Gitter an den Enden der Gliederketten einhaken.
  6. Die Lichterkette auf der Gitterkonstruktion auslegen.
  7. Mit den restlichen S-Haken und Schnüren/Seilen die Pflanztöpfe an die Gitterkonstruktion hängen. 

Ich bin begeistert von dem Ergebnis – ich hoffe euch gefällt es auch!

Bis bald

Elena

0 Kommentare zu “Urban Jungle Lights: DIY Deckenleuchte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.