Farbe an die Wand: „Hüterin der Freiheit“ in unserem Wohnzimmer

Es gibt Räume, die brauchen einfach Farbe. Das haben wir besonders in unserem Wohnzimmer gemerkt, als wir im Juli eingezogen sind. Der große Raum war so voller Licht (ja ja, immer diese Luxusprobleme), dass die weißen Wände zu steril wirkten.

„Hüterin der Freiheit“ von Alpina Feine Farben war der perfekte Farbton – modern, skandinavisch, anders.

Das Streichen hat mit der Farbe sogar richtig Spaß gemacht (ich hab da auch schon andere Streich-Erfahrungen gemacht…). Sie ist dickflüssiger als andere Farben und sehr gut pigmentiert. Nach einem Anstrich war alles deckend und gleichmäßig – was will man mehr.

Auch jetzt, nach ein paar Monaten bin ich immer noch begeistert. Besonders gut passt die „Hüterin der Freiheit“ von Alpina zu Holztönen. Egal ob zu modernen, hellen Hölzern oder zum alten Bauernstuhl meiner Oma.

Das passt noch zum Patina-Grün „Hüterin der Freiheit“

  • Holztöne von hell bis dunkel, von alt bis neu geben ihr Charakter.
  • Weiß- und Cremetöne lassen sie frisch wirken.
  • Dunkle Blautöne schaffen einen spannenden Kontrast.
  • Mit Kupfer wirkt sie edel und trendy.

Wohnzimmer

coopers couch

patina grün

hortensie

2 Kommentare zu “Farbe an die Wand: „Hüterin der Freiheit“ in unserem Wohnzimmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.