Wochenend-Frühstück Nr.1 Tomaten-Omelett mit Ziegenkäse

Während das Frühstück unter der Woche eher schnell gehen muss (und meistens auf Müsli hinausläuft), macht es am Wochenende umso mehr Spaß, mit einer leckeren Mahlzeit in den Tag zu starten. Freitags gibt es während der #novemberchallenge deswegen jetzt jede Woche eine abwechslungsreiche Frühstücksidee auf Coopers Apartment. So kommt garantiert keine Langeweile mehr auf dem Frühstückstisch auf.

Heute habe ich was Deftiges für euch: Ein Tomaten-Omelett mit Prosciutto, Ziegenkäse, Rucola und Rotkohl on top. Na, Lust drauf? (Als vegetarische Version ohne Prosciutto schmeckt das Omelett auch hervorragend.)

Wochenend Frühstück 1

Was ihr dafür tun müsst? Ein Omelett backen (wie dieses Tomaten Omelett nach dem Rezept von Jamie Oliver) und es dann einfach mit den Toppings belegen so lange es noch heiß ist. Mit der Kombination aus aromatischen Zutaten, wie Ziegenkäse & Prosciutto und knackigen, wie Rotkohl & Rucola, rockt ihr das Wochenende Frühstück auf jeden Fall ;)

Wer morgens noch nicht für was Deftiges zu haben ist, kann das Omelett einfach mal am Mittag zubereiten. Für alle, die das Frühstück am Wochenende eher klassisch gestalten wollen: Habt ihr schon das Rezept für meine „Last-Minute“ Dinkelbrötchen mit Chiasamen entdeckt? Damit gelingen Brötchen auch ohne lange Wartezeit und sind eine gesunde Alternative zu Aufbackbrötchen aus der Tüte.

0 Kommentare zu “Wochenend-Frühstück Nr.1 Tomaten-Omelett mit Ziegenkäse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.